Oldie Kart-Turnier

Das Kart-Turnier hat im ADAC-Westfalen und insbesondere auch beim MSC-Herten schon lange Tradition. Und so ist der MSC-Herten auch bemüht, das Kart-Tunier auch außerhalb der Jugendgruppe zu betreiben.

Veranstalter des Turniers kann jeder Ortsclub im Bereich des ADAC Westfalen sein. 
Startberechtigt sind alle motorsportbegeisterten ab 18 Jahren, die nicht mehr in einer ADAC-Jugendgruppe an den start gehen. Der Veranstalter darf sich das Recht
vorbehalten, Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern eine Gefährdung für diese oder Dritte von der Teilnahme ausgeht.

Unterteilung nach Altersklassen (Stand 2009):
Gruppe 1 (Damen): 1987 – 1990 
Gruppe 2 (Herren): 1987 – 1990
Gruppe 3 (Damen): 1971 – 1986 
Gruppe 4 (Herren): 1971 – 1986
Gruppe 5 (Damen): 1970 und älter 
Gruppe 6 (Herren): 1970 und älter

Bestimmungen:
Jeder Teilnehmer muss mit einem eigenen Kart zum Turnier erscheinen oder sich das Kart von einem anderen Teilnehmer ausleihen. Die Karts dürfen nur mit 4-Takt Honda-Motoren mit 140ccm oder 160ccm bzw. alten 200ccm-Motoren ausgerüstet sein. Die Spurbreite an der Hinterachse muss mindestens 100 cm betragen.
Der Parcouraufbau wird vom Veranstalter festgelegt und entspricht den gültigen Rahmenbedingungen des ADAC.

Wertung:
Die Wertung erfolgt nach Strafpunkten, die in Strafsekunden umgerechnet werden.
Pro Wertungslauf wird die Anzahl der Strafsekunden auf die Fahrzeit in Sekunden aufgeschlagen und ergibt die Wertungspunktzahl für den Teilnehmer. Jeder Teilnehmer absolviert drei Wertungsläufe. Die Ergebnisse der beiden besten Wertungsläufe werden addiert. Sieger ist der Teilnehmer mit der niedrigsten Wertungspunktzahl.


Design © Office and IT