Zielfahrt

Es handelt sich um rein touristische Fahrten ohne jede Zeitnahme. Eine Sondergenehmigung von Sportbehörden o.ä. ist nicht erforderlich. Startorte, Startzeiten und Fahrstrecken können im Rahmen der jeweiligen Aufgabenstellungen frei gewählt, die Fahrten beliebig oft unterbrochen werden.
Die Einhaltung der gesetzlich gültigen Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) ist zwingend vorgeschrieben.
Teilnahmeberechtigt sind alle in- und ausländischen Fahrerinnen und Fahrer von Personenkraftwagen, Motorrädern und Mopeds; auch Mit-/Beifahrer sind teilnahmeberechtigt.
Die Fahrerinnen und Fahrer müssen lediglich im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein und die Fahrzeuge müssen ordnungsgemäß zugelassen, versteuert und versichert sein.

Einfache Ziel- und Sternfahrt: Es genügt das Anfahren der Zielkontrolle, die Abgabe der ausgefüllten Bordkarte sowie die Entrichtung des Nenngeldes. Eine Wertung wird nicht vorgenommen.


Design © Office and IT